Viele von Euch sind überrascht, dass sie in XING von Headhuntern angeschrieben werden, obwohl sie gar nicht auf der Suche nach einem neuen Job sind. Andere wiederum wundern sich, dass niemand sie kontaktiert, obwohl sie schon lange nach einer beruflichen Veränderung suchen.
Die Antwort liegt eventuell in einer kleinen Einstellung, von deren Existenz viele XING Mitglieder gar nichts wissen.
Folgende Einstellungsmöglichkeiten gibt es:

  • Aktiv auf Jobsuche
  • Nicht auf Jobsuche, aber offen für Angebote
  • kein Interesse an Jobangeboten

Wo findet Ihr diese Einstellung? Klickt oben links neben Eurem Foto erst einmal auf Euren Namen, um in die Profileinstellungen zu gelangen. Scrollt nach unten, dort findet Ihr “Jobwünsche”. Auch, wenn Ihr kein zahlendes ProJobs Mitglied seid, könnt Ihr hier Einstellungen bearbeiten. Ihr bestimmt, wer diese Angabe sehen kann. Ihr habt die Wahl zwischen “nur Recruiter” – das sind die XING Mitglieder, die einen kostenpflichtigen Recruiter Zugang haben, “Kontakte und Recruiter” und “alle XING Mitglieder”. Wenn Ihr nicht möchtet, dass Kollegen oder Vorgesetzte den Status sehen, empfiehlt es sich, hier “nur Recruiter” anzugeben.
Einen Screenshot seht Ihr unten.

*Nur der Ordnung halber – XING ist eine eigenständige Marke, unser Artikel ist ein reiner Tipp aus Usersicht und stammt nicht von XING.